Skip to main content

Welches Eiweißpulver kaufen? –

und welches Eiweißpulver ist das Beste?

Eiweißpulver ist so kann man wohl ohne weiteres sagen außer Creatin, das beliebteste Supplement unter Kraftsportlern und Bodybuildern. Es gibt viele Nahrungsergänzungsmittel die viel versprechen und nichts halten.

Welchen Nutzen bringt mir ein Eiweißpulver?

Anders sieht es da bei Eiweißpulver aus, man bekommt das was man auch erwarten darf. Denn ein Eiweißpulver ist weder ein Zaubertrank, noch irgendein Wundermittel für den schnellen Muskelaufbau.

Wieviel Eiweiß enthält ein Eiweißpulver?

Ein Eiweißpulver ist eben Eiweiß in konzentrierter Form.
Es ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das eben zu einem hohen Maße Protein enthält. Beim jeweiligen Proteingehalt der Eiweißpulver kommt es auf die Geschmacksrichtung an. Fruchtige Geschmäcker und auch Vanillegeschmack haben einen etwas höheren Anteil an Eiweiß,
als die schokoladige Varianten des Eiweißpulvers.
Das liegt an den jeweiligen Beimischungen wie Kakaopulver beim Schokogeschmack.

Was kann ich von einem Eiweißpulver erwarten?

Oft werden Supplemente als Wunderwaffe für den Aufbau von Muskelmasse propagiert, da werden große Muskelberge innerhalb von ein paar Wochen verprochen, doch eigentlich wird der Konsument immer enttäuscht.

Die Werbung verspricht Massezuwächse in kurzer Zeit

Große Werbeversprechen mit riesigen Massemonstern lassen viele Fitness-Sportler tief in die Tasche greifen. Der Wunsch nach einem perfekten Körper ist groß, und viele gerade junge Sportler probieren einmal die Produktpalette allmöglicher Supplemente durch.

Keine Muskeln innerhalb von Tagen

Das Ende ist meist ernüchternd, viel Geld wurde für Produkte ausgegeben die kaum eine Wirkung haben.
Beim Eiweißpulver ist das anders, hier bekommt man das was man auch erwartet. Oder sagen wir so, man sollte von einem Proteinpulver nicht mehr erwarten als von einem hochwertigen Nahrungsmittel. Das Ziel sollte sein, seinen Körper mit einem hochwertigen Eiweiß zu versorgen, damit kommt ein gewisser Muskelaufbau bei entsprechendem Training von selbst.
Zumindest wenn man ein Qualitativ gutes Eiweißpulver kauft, wie ein Whey Protein (Molkeneiweiß).

Die verschiedenen Eiweißpulver und ihre Quellen

  • Whey Protein
  • Casein Protein
  • Mehrkomponenten Protein
  • Egg Protein
  • Beef Protein
  • Bio Protein
  • Veganes Protein
  • Reisprotein
  • Hanfprotein
  • Erbsenprotein
  • Soja Protein
  • Veganes Protein

Whey Protein die Nummer 1 der Eiweißpulver?

Lange Zeit war Whey Protein die unangefochtene Nummer 1 unter den Eiweißpulvern, das ist zwar auch heute noch so,
aber mittlerweile drängen auch andere (neueProteinquellen in den Vordergrund.
Gerade durch einige vegane Fitness Youtuber kommen vegane Proteinpulver immer mehr in Mode.

Der Trend zum veganen Eiweißpulver – Nur ein Modetrend?

In den letzten Jahren zeichnet sich bei den veganen Eiweißpulvvern ein klarer Aufwärtstrend ab. So werden zb. das Reisprotein oder das Erbsenprotein von immer mehr jungen Fitness Sportlern vehement gefeiert. Ob dies nur ein kurzer Umbruch ist,
oder ein Weg zu ganz neuen Ufern, das wird dann wohl die Weiterentwicklung mit der Zeit zeigen.

Der Markt der veganen Eiweißpulver – Ein Trend wird zum Goldesel

Wie immer wenn eine Neuentwicklung oder ein Trendartikel auf den Markt kommt, stürzen sich die Hersteller darauf, denn jeder möchte gerne etwas vom Kuchen abhaben. Deswegen springen immer mehr Firmen auf den Zug auf, um aus dem veganen Lebensstil Kapital zu schlagen. Natürlich ist es bei den Herstellern von Eiweißpulver nicht anders. Zu verlockend ist es ja auch mit einem Produkt so richtig durchzustarten, um so stagnierende Umsätze zu kompensieren.

Youtuber bestimmen den Markt?

Eine reißerische Überschrift die mit Bedacht gewählt wurde.
Denn ganz so abwegig wie es erst einmal zu klingen vermag ist es nicht. Da einige Fitness Youtuber einzig und alleine Youtube als einzige Einkommensquelle haben, und sich mit dem daraus resultierenden Rattenschwanz über Wasser halten, haben viele davon auch das Affiliate Marketing oder auch den Direktvertrieb entdeckt. Sie bekommen von den Herstellern Provisionen in Form von Geld oder Supplements sowie sonstige Zuwendungen.

Fitness Youtuber erreichen zum Teil mehrere tausende Fitness begeisterte, die auch noch vom Alter her in einem kaufstarken Markt sind. Deswegen ist es nicht verwunderlich, das viele Hersteller von Eiweiß Pulvern den Kontakt zu den Youtubern suchen, um sie auf ihre Produkte aufmerksam zu machen.
Bis zum Komplett Sponsoring ist hier alles möglich, es ist eine klassische Win-Win-Situation.

 

Whey Protein wird zu Unrecht schlecht gemacht

Gerade einige von diesen veganen Fitness Youtubern waren es aber auch, die in ihren Videos das Whey Protein schlecht gemacht haben. Die Behauptungen die dort aufgestellt wurden waren entweder übertrieben, oder völlig an den Haaren herbeigezogen.


Whey Protein – Der Bestseller unter den Eiweißpulvern

optimum nutrition gold standard whey test
Whey Protein (Molkenprotein) ist das bekannteste und wohl meistverkaufte Eiweiß. Fast jeder Fitness Sportler und Kraftsportler hat es zumindest schon einmal probiert. Neben Casein ist Molke die zweite wichtige Fraktion von Protein, wobei das Whey Protein der weitaus kleinere Teil des Proteinanteils der Milch von Säugetieren ist.
Whey Protein hat eine hohe biologische Wertigkeit und hat einen hohen Anteil an verzweigtkettigen Aminosäuren oder auch BCAA genannt.
Das Wort „Whey“ kommt aus dem englischen und heißt übersetzt ganz einfach „Molke“.

Man unterteilt in drei  Arten von Whey Protein

  • Molkenprotein-Konzentrat

  • Molkenprotein-Isolat

  • Molkenprotein-Hydrolysat

Molke ist eigentlich ein Abfallprodukt aus der Käseherstellung.
Das Whey Konzentrat ist die einfachste Form mit einem Proteingehalt von 70 bis 80 %.
Die einfache Herstellung macht das Molkenprotein Konzentrat zum günstigsten Bestandteil von Whey Protein.
Dadurch enthalten die Eiweißpulver Produkte meist einen hohen Anteil Konzentrat, und weniger Isolat und Hydrolysat.

Hier geht es zum Whey Protein Test >>

Hier noch mehr Informationen über Whey Protein >>

Casein Protein – Das Eiweißpulver für die Nacht